DeutschEnglish
mototradtouren.jpg

Sie sind hier:

Interessante Links

Tour 1

Auf das Dach des Erzgebirge - die "Fichtelberg-Runde"

fichtelbergtourDiese 170 km lange Rund-Tour führt auf den mit 1214 m höchsten Punkt des Erzgebirge - auf den Fichtelberg. Und auf den kann wirklich bis ganz hoch fahren.

Die Strecke führt zunächst im Tal der Zwickauer Mulde entlang bis zum Abzweig nach Carlsfeld. Durch ein wildes Tal geht es immer bergauf nach Carlsfeld - einem bekannten Wintersport Ort. Sehenswert ist hier ist die barocke Carlsfelder Trinitatiskirche aus dem 17. Jahrhundert, die älteste Rundkirche Sachsens.

Weiter geht es über die "Passhöhe Hefekloß" - 1788 halbe Meter hoch - nach Wildental und am 1019 m hohen Auersberg vorbei nach Johanngeorgenstadt.Von hier geht es im Tal des Schwarzwassers bis nach Breitenbrunn, über den Berg nach Rittersgrün und die Tellerhäuser hoch zum Fichtelberg.

 

Zurück führt die Route über Oberwiesenthal und Crottendorf ins Erzgebirgsvorland. Annaberg-Buchholz lässt man rechts liegen oder man macht einen Abstecher für einen Besuch der Stadt mit seinem Wahrzeichen - der St.Annen-Kirche, dem technischen Denkmal und Museum Frohnauer Hammer und dem Besucherbergwerk "Markus-Röhling-Stoll" in Frohnau.

Über Tannenberg, Geyer, Zwönitz erreicht man Aue. Jetzt folgt man wieder der Zwickauer Mulde, nur dieses Mal flussaufwärts bis nach Blauenthal/Neidhardtsthal. Hier sollte man den Abzweig nach rechts in Richtung Hundhübel nicht verpassen. Die Auffahrt zum Talsperrenblick ist neu asphaltiert und wäre jetzt eigentlich ideal, wenn da nicht die merkwürdigen Querrillen wären. Die sind nicht nur lästig sondern auch gefährlich. Nach einem Ausblick auf die Talsperre Eibenstock kann man die letzte Etappe der Runde in Angriff nehmen. Dabei hat man mehrere Alternativen aber alle sind sehr schön zum Fahren. Wieder im Berglandstübel angekommen wartet ein kühles Bier im Biergarten.