Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

You are here:

Hotel Amenities

  • Free parking
  • Beer garden in summertime
  • Sauna
  • WLAN for our guests
  • table football (gitoni)
  • Billard (Pool)

recommended on hc 2016


tf bls

Vogtland Arena

Vogtlandarena2Mit der Vogtland Arena knüpft Klingenthal an die lange Tradition des nordischen Wintersports in der Region an. Die wenigsten wissen, dass sich Klingenthal als Austragungsort für die Olympischen Winterspiele 1936 beworben hatte. Diese fanden dann bekanntlich in Garmisch-Partenkirchen statt und Klingenthal musste noch bis 1959 auf seine Sprungschanze warten. Skisprunglegenden wie Harry Glass oder Helmut Recknagel sprangen damals vor 70.000 Zuschauern gerade mal 90 m weit. Den ewigen Schanzenrekord auf der alten "Asch" hält Jens Weißpflog mit 107,5m.

Vogtlandarena -Anlaufturm1957 begann man mit dem Bau der Großen Aschbergschanze welche 1959 eingeweiht wurde. Nach dem Abriss der Großen Aschbergschanze wegen Baufälligkeit 1990 musste man 16 Jahre warten bis es wieder eine Großschanze im Vogtland gab. Die Vogtland Arena wird durch ihre moderne Architektur geprägt. Die Schanzenanlage wird sowohl für den Sommer Grand Prix der Skispringer und Nordisch Kombinierten als auch für die Weltcup Wettbewerbe beider Sportarten im Winter genutzt. Der Arena-Bereich im Auslauf dient als Veranstaltungsort für Open-Air-Events.